Wohnmobilurlaub mit Kinder, Tipps und Tricks

Ein Wohnmobilurlaub mit Kindern ist der wahrscheinlich schönste Familienurlaub überhaupt. Es gibt kaum eine andere Form des Reisens, bei der so sehr auf die verschiedenen Bedürfnisse eines jeden Familienmitglieds eingegangen werden kann. Hierfür können Eltern ein Wohnmobil für Familien mieten. Doch worauf sollte geachtet werden, wenn Kinder mit an Bord sind? Im folgenden Ratgeber werden zahlreiche Tipps erläutert, wie Familien ganz entspannt ihren Wohnmobilurlaub mit Kindern planen.


Wohnmobilurlaub mit Kindern -ideal als Familie

Ganz gleich, ob Strandurlaub am Meer, eine Städtereise in der Lieblingsmetropole oder die Kombination verschiedener Interessen, der Wohnmobilurlaub bringt wunderbare gemeinsame Erlebnisse, die auf jedes einzelne Familienmitglied optimal abgestimmt werden können. Er schweißt alle auf ganz besondere Weise zusammen. Der Wohnmobilurlaub ist ein echtes Abenteuer. Es ist die perfekte Möglichkeit, flexibel zu reisen und ganz nach Bedarf jederzeit den Ort zu wechseln. Sowohl für die Eltern als auch Kinder gibt es viel zu erleben und neue Umgebungen zu entdecken. Langeweile kommt bei dieser Reise ganz sicher nicht auf. Doch wenn Kinder im Wohnmobil mit unterwegs sind, sollte bereits bei der Planung auf einige Besonderheiten geachtet werden.


Kinder im Wohnmobil - die besten Tipps

Bei einem Wohnmobilurlaub mit Kindern müssen verschiedene Dinge berücksichtigt werden:

Passendes Wohnmobil für Familien mieten

Eine gute Planung beginnt bei der Auswahl des passenden Wohnmobils. Es ist nicht nötig, sich ein neues Wohnmobil zu kaufen, um in den Genuss des Traumurlaubs auf vier Rädern zu kommen. Eltern können ein Wohnmobil für Familien mieten, das den entsprechenden Platz bietet, sodass jeder den nötigen Freiraum erhält. Mit einer Menge Stauraum, einem eigenen Badezimmer und vielen weiteren Highlights wird der Wohnmobilurlaub zum echten Vergnügen. Hier findest du eine Beschreibung der verschiedenen Wohnmobilarten. Am besten geeignet, um mit Kindern in den Urlaub zu starten, sind folgende Roadfans Fahrzeuge:

An die Sicherheit denken

Die Sicherheit des Nachwuchses steht an erster Stelle, sodass geeignete Kindersitze unverzichtbar sind. Der ADAC weist ebenfalls darauf hin, dass auch im Wohnmobil und nicht nur im Auto eine Anschnallpflicht herrscht. Kindersitze müssen hierfür ordnungsgemäß angebracht werden.

Kinderfreundlicher Campingplatz

Ebenso wichtig ist die Suche nach einem kinderfreundlichen Campingplatz, auf dem Kinder genügend Beschäftigungsmöglichkeiten finden. Im Idealfall sind auch Indoor- oder überdachte Spielplätze vorhanden, denn es kann auch Regentage geben. Abhängig von den Interessen der Kinder sollte allgemein ein entsprechender Ausflugsort gewählt werden. Dies gestaltet sich in der Regel nicht schwierig, denn der Vorteil an einem Wohnmobilurlaub mit Kindern ist die Unabhängigkeit, überall hinfahren und so lange wie gewünscht bleiben zu können. Es gibt beispielsweise direkt am Meer oder Freizeitpark Parkmöglichkeiten für Urlauber mit Wohnmobil. Hier findest du besondere Campingplätze, die wir die empfehlen können.

Beschäftigung im Wohnmobil und genügend Pausen

Wann sind wir endlich da? Die Frage kennen wahrscheinlich die meisten Eltern. Damit sich Kinder im Wohnmobil nicht langweilen, muss daher auch unterwegs für ausreichend Beschäftigung gesorgt werden, beispielsweise durch Rate-, Wort- oder Videospiele, Gameboy, Musik, Malhefte oder Hörbücher. Ideal sind schlafende Kinder. Daher bevorzugen viele Eltern Nachtfahrten, um Gequengel zu vermeiden. Zudem sind die Straßen meistens frei und es gibt kaum Stau.

Pausen

Daneben sind auch ausreichend Pausen ein absolutes Muss, um den Bewegungsdrang der Kinder zu stillen. Doch Stopps sind nicht nur für Kinder wichtig, sondern ebenso für die Eltern, um danach wieder frisch und ausgeruht weiterzufahren.

Proviant

Zu einseitige Speisen sorgen gern einmal dafür, dass die Kinder im Wohnmobil quengeln. Natürlich dürfen auch genügend Getränke nicht fehlen. In unserem Artikel „Kochen im Wohnmobil“ findest du viele nützliche Tipps für die perfekte Versorgung an Bord.


Zusammenfassung

Der Wohnmobilurlaub mit Kindern ist eine ganz besondere Möglichkeit, um zusammen als Familie ein großes Abenteuer zu erleben, sich vielleicht noch einmal völlig neu kennen zu lernen und eine unvergessliche Zeit zu verbringen. Es können unterschiedliche Ziele angesteuert und die Bedürfnisse eines jeden Familienmitglieds mit in die Reiseplanung integriert werden. Doch wenn Kinder im Wohnmobil mit an Bord sind, müssen einige Dinge beachtet werden, damit der Urlaub stressfrei abläuft. Eltern sollten ein Wohnmobil für Familien mieten, das ausreichend Platz bietet. Während bei einem Kurztrip einige Kompromisse möglich sind, sollte bei einem längeren Urlaub darauf geachtet werden, dass alle Familienmitglieder nicht nur einen Sitz- und Schlafplatz, sondern ebenso Raum zum Wohnen haben, da sonst Stress vorprogrammiert ist. Weitere Voraussetzungen für einen gelungenen Wohnmobilurlaub mit Kindern sind passende Ziele, ausreichend Beschäftigung und angemessene Pausen.

Ladezeichen