Facebook Pixel

Auf Auswärtsfahrtmit dem Wohnmobil

Stadion

Jeder echte Fußballfan will seine Lieblingsmannschaft auch auswärts unterstützen. Jedoch ist der Job „Fußballfan“ nicht gerade eine günstige Angelegenheit. Teure Eintrittstickets, immer die passende Ausrüstung im Schrank, ein Abo bei den Pay-TV-Anbietern und vieles mehr. Besonders Wohnmobilliebhaber können viel Geld sparen, wenn sie in der Nähe des Spielortes einen Stellplatz finden und nebenbei sogar die gastgebenden Städte besser kennenlernen können. Ein Spieltag bietet sich also auch sehr gut für eine Kurzreise über das Wochenende innerhalb Deutschlands an. In diesem Artikel bieten wir dir Wissenswertes zu Stellplätzen, Stadion und Stadt rund um die Spielorte der ersten Bundesliga in Deutschland. Also Wohnmobil bei Roadfans mieten und der großen Liebe, deiner Fußballmannschaft hinterherfahren und vor Ort anfeuern!


Augsburg

Stellplatz: Der Stellplatz am Friedberger See liegt in einem kleinen Wald und befindet sich in der Nähe eines Restaurants mit Biergarten.

Stadion: Das Stadion des FC Augsburg ist kompakt, die 2009 eröffnete Spielstätte fasst über 30.000 Zuschauer.

Stadt: Augsburg gehört zu den ältesten Städten Deutschlands und hat viel Geschichte und Kultur zu bieten. Das Römische Museum oder das Maximilianmuseum zieht viele Besucher an. Die alten Gassen der Fuggerstadt laden zu einem Spaziergang ein. Für Kinder ist besonders die Augsburger Puppenkiste eine Attraktion.


Berlin

Stellplatz: Im Stadtteil Gesundbrunnen liegt die Wohnmobil-Oase Berlins. Dort befindet sich eine extra angelegte Wiese, die gut an den ÖPNV angebunden ist. Dort gibt es auch einen Stromanschluss sowie eine Grauwasser-Entsorgung. Für Besucher des Olympiastadions empfiehlt sich der Wohnmobilstellplatz Bootsstände Angermann im Stadtteil Spandau.

Stadion: Das Olympiastadion fasst bis zu 75.000 Zuschauer und gehört zu den traditionellsten Spielorten Deutschlands. Das Stadion An der alten Försterei, die Heimat von Union Berlin, fasst nur bis zu 22.000 Zuschauer und ist ein Geheimtipp im Osten Berlins.

Stadt: In Puncto Sehenswürdigkeiten hat die Stadt Berlin sowohl politisch als auch geschichtlich und sportlich sehr viel zu bieten.


Bremen

Stellplatz: Der Reisemobilstellplatz Am Kuhhirten ist nur wenige Gehminuten vom Stadion entfernt und ist im Grünen gelegen.

Stadion: Das Bremer Weserstadion liegt am Osterdeich und wurde 1947 eröffnet. Ein Spaziergang zum Stadion entlang der Weser bringt viel Spieltagsstimmung und nette Gespräche.

Stadt: Das Wahrzeichen Bremer Roland und die Bremer Stadtmusikanten sind perfekte Fotokulissen. Das Übersee- und Wissenschaftsmuseum Universum kann wissbegierigen Besuchern viel Freude bringen.


Dortmund

Stellplatz: Der Stellpatz im Revierpark im Westen der Stadt ist gut an das ÖPNV-Netz angebunden und bietet den Besuchern alle nötigen Versorgungen.

Stadion: Das Westfalenstadion oder Signal Iduna Park ist das größte Stadion der Liga und fasst bis zu 80.000 Zuschauer. Dank der riesigen Südtribüne ist es wahrscheinlich auch das stimmungsvollste Stadion.

Stadt: Dortmund entwickelt sich zur modernen Technik- und Dienstleistungsmetropole. Dortmund ist überraschend grün und bietet neben Geschichte und Kultur (Deutsches Fußballmuseum) auch viel Entspannung (z.B. am Phoenixsee).


Düsseldorf

Stellplatz: Der bekannte Messestellplatz P1 vom Caravan Salon befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Stadion. In ruhiger Umgebung befindet sich der Stellplatz jedoch nicht, da der Düsseldorfer Flughafen unmittelbar in der Nähe ist.

Stadion: Die Merkur-Spiel-Arena befindet sich neben der Messe Düsseldorf und ist leicht mit der U-Bahn zu erreichen. Durch das schließbare Dach des Stadions machen auch Spiele bei schlechtem Wetter für Spieler und Zuschauer viel Spaß.

Stadt: Die Einkaufsgeschäfte der Königsallee laden neben dem Stadionbesuch zum Shoppen ein, die Rheinufer-Promenade zum Spazieren und Verweilen an den Kasematten und das japanische Geschäftsviertel zu leckerem Essen. Der Caravan Salon Ende August/Anfang September ist immer eine Reise wert.


Frankfurt

Stellplatz: Der Stellplatz Lindenhof in Bad Homburg ist ein ruhiger Gegenpol zum Trubel Frankfurts. Er liegt etwas außerhalb, jedoch mit den ÖPNV ist er gut zu erreichen.

Stadion: Die Commerzbank-Arena geht bis auf das Jahr 1925 zurück und wurde im Vorfeld der EM 2006 mehrfach überarbeitet. Im Frankfurter Stadtwald gelegen, fasst das Stadion über 51.000 Zuschauer.

Stadt: Frankfurt ist dank der Messe und des Flughafens eine echte Weltstadt. Der Römerberg in der Altstadt lädt zum Verweilen in Bars und Kneipen ein. Für Freunde von moderner und historischer Architektur gibt es viel zu sehen.


Freiburg

Stellplatz: Der Stellplatz am Eschholzpark liegt nicht weit vom Stadtkern entfernt und ist für Camper bestens ausgestattet.

Stadion: Das Schwarzwald-Stadion verfügt über 24.000 Plätze und besitzt ein Gefälle von fast einem Meter zwischen den Toren. 2020 zieht der Verein in ein neues Stadion neben dem Flugplatz in Brühl.

Stadt: Freiburg liegt im Süden Deutschlands am Fuße des Schwarzwalds und lädt zum Bummeln im malerischen Stadtkern ein. Es gibt das Freiburger Münster, den Münstermarkt, das Schwaben- und Martinstor sowie ein Historisches Kaufhaus.


Sinsheim

Stellplatz: Der Wohnmobilpark Sinsheim ist gut angebunden und verfügt über eine moderne Ausstattung sowie viele Aktivitäten im Umfeld. Es gibt in der Nähe auch eine Thermen- und Badewelt.

Stadion: Die Rhein-Neckar-Arena wurde 2009 eröffnet und ist ein sehr modernes Stadion. Direkt an der A6 gelegen, fasst das Stadion etwas mehr als 30.000 Zuschauer.

Stadt: Sinsheim liegt neben Hoffenheim und ist mit gerade mal 35.000 Einwohner die kleinste Stadt in der Bundesliga. Die kleine, aber feine Altstadt ist trotzdem sehr sehenswert.


Köln

Stellplatz: Der Reisemobilhafen Köln befindet sich in der Nähe des Rheins und hat einen guten ÖPNV-Anschluss. Jedoch ist zu sagen, dass der Stellplatz eher zweckmäßig ist, aber mit seiner guten Lage punktet.

Stadion: Das Rheinenergiestadion hat Platz für rund 50.000 Fans und befindet sich im Stadtteil Müngersdorf.

Stadt: Neben dem Karneval ist Köln für die Medien-Betriebe, Messen und dem Dom des Erzbistums bekannt. Auch in der Welt des Sports und Kultur genießt Köln einen guten Ruf.


Leipzig

Stellplatz: Der Kulkwitzer See bietet im Vorort Markranstädt einen ruhigen und grünen Stellplatz mit vielen Freizeitmöglichkeiten.

Stadion: Rund 43.000 Menschen finden Platz im Stadion von RB Leipzig. Mit den ÖPNV ist das Stadion im Osten leicht zu erreichen.

Stadt: Das Völkerschlachtdenkmal und das Neue Rathaus sind beliebte Fotomotive. Jung und Alt fühlen sich in der Innenstadt am Ufer der weißen Elster wohl.


Mainz

Stellplatz: Der Wohnmobilstellplatz Mainz liegt im Süden des Stadions und wurde in der Vergangenheit für seine gute Pflege und freundlichen Service gelobt.

Stadion: Die Opel Arena liegt am westlichen Ortsrand von Mainz und hat Platz für 33.000 Zuschauer, die mit Bussen und Bahnen anreisen können.

Stadt: Mainz ist durch seine Festnacht-Feiern als lebensfrohe Stadt bekannt und lockt mit historischen Gebäuden. Es gibt viele eigene Märkte und Feste sowie leckeren Wein.


Mönchengladbach

Stellplatz: Der beschauliche Reisemobilhafen am Hallenbad befindet sich am grünen Ortsrand von Wegberg. Innerhalb von 20 Gehminuten kommt man zum Bahnhof, wo es mehrere Einkaufsmöglichkeiten gibt.

Stadion: Der Borussia-Park liegt im Westen von Mönchengladbach. Dort können 54.000 Menschen unterkommen.

Stadt: Mönchengladbach befindet sich nahe der niederländischen Grenze und ist zusätzlich für seine lange Hockey-Geschichte bekannt. Das Schloss Dyck und Schloss Rheydt zieht viele Besucher an.


München

Stellplatz: Der Stellplatz am Dulipphof liegt im Süden Münchens und man kommt mit ÖPNV schnell in die Innenstadt. Besucher loben die ruhige Atmosphäre und die Nähe zu den Alpen.

Stadion: Die Allianz-Arena begrüßt über 75.000 Fans, die U-Bahn hält nur wenige Fußminuten entfernt.

Stadt: Sport, Kultur oder Wirtschaft – für jeden wird in München etwas geboten. Nach dem Auswärtsspiel ist es auch einen Abstecher in die Alpen wert.


Gelsenkirchen

Stellplatz: Der Stellplatz Nienhausen befindet sich im Westen der Stadt und befindet sich im Grünen mit Restaurant- und Bademöglichkeiten.

Stadion: Die Veltins-Arena ist direkt an der Stadtbahn gelegen, hat 62.000 Plätze und zählt zu den stimmungsvollsten Stadien der Bundesliga.

Stadt: Gelsenkirchen ist bekannt als historischer Industriestandort und bietet viele Bauten und Museen. Ein Spaziergang durch den Stadtteil Schalke lädt Fußballfans ein.


Wolfsburg

Stellplatz: Der Stellplatz in der Autostadt ist günstig, zweckmäßig und zentral gelegen. Alle Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß zu erreichen.

Stadion: Die Volkswagen Arena befindet sich zwischen Allersee und der Autostadt und ist ein gutes Beispiel für moderne Stadien. Rund 30.000 Fans passen dort hinein.

Stadt: Wolfsburg ist die Heimat von Volkswagen und hat viel zu bieten. Der Allersee lädt an schönen Tagen zu Spaziergängen ein, an kälteren Tagen kann ein Eishockey-Spiel in der nahe gelegenen Eis-Arena gesehen werden.

Oh oh! Dein Browser scheint etwas veraltet zu sein.
Um die Website optimal nutzen zu können, nutze bitte einen modernen Browser wie z. B. den Mozilla Firefox oder Google Chrome.