Campingplätze: Österreich

Reisetipps
für Deinen Campingurlaub in Österreich

Ein Wohnmobilurlaub in Österreich ist enorm abwechslungsreich und bietet für jung und alt gleichermaßen viel Unterhaltung und Entertainment. Bevor Du Dir allerdings unsere Campingtipps für Österreich durchliest, solltest Du über den Straßenverkehr und die damit verbundenen Einschränkungen informiert sein. Insgesamt gibt es in Österreich die Unterteilung in leichte und schwere Wohnmobile. Leichte Wohnmobile haben ein maximal zulässiges Gesamtgewicht von maximal 3,5 Tonnen, während schwere Wohnmobile maximal 7,5 Tonnen erreichen dürfen. Somit werden auch die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten entsprechend definiert:

Wohnmobile mit einem maximalen Gewicht von 3,5 Tonnen:

  • dürfen Innerorts maximal 50 km/h fahren
  • dürfen Außerorts maximal 100 km/h fahren
  • dürfen auf Schnellstraßen maximal 100 km/h fahren
  • dürfen auf Autobahnen maximal 130 km/h fahren

Wohnmobile mit einem maximalen Gewicht von 7,5 Tonnen:

  • dürfen Innerorts maximal 50 km/h fahren
  • dürfen Außerorts maximal 70 km/h fahren
  • dürfen auf Schnellstraßen maximal 70 km/h fahren
  • dürfen auf Autobahnen maximal 80 km/h fahren

Halte Dich in jedem Fall an die Verkehrsregeln, da Verstöße in Österreich sehr teuer werden können. Das kann die Urlaubskasse bei einem Wohnmobilurlaub in Österreich schnell in Bedrängnis bringen.


Der Wohnmobilurlaub:
Österreich bietet viel Abwechslung

Abwechslung und Flexibilität machen den Wohnmobilurlaub in Österreich immer zu einem echten Highlight. Du kannst praktisch jeden Tag eine neue Sehenswürdigkeit und einen neuen Campingplatz entdecken und dabei Land und Leute kennen und schätzen lernen. Besuch bei Deinem Wohnmobilurlaub beispielsweise den Stift Melk, direkt über der Stadt Melk. Hier kannst Du bei Deinem Wohnmobilurlaub in Österreich eines der schönsten Barock-Bauten in all seiner Pracht besichtigen. Zieht es mehr in die Natur, kann ein Besuch auf dem Berg Krippenstein empfohlen werden. Die Aussichtsplattform "5 Fingers" bietet die wohl spektakulärste Aussicht in Österreich. Weitere Campingtipps für Österreich führen Dich eventuell nach Hallstatt. 360 Meter über der Stadt wartet der Skywalk auf Dich und bietet wohl den schönsten Ausblick des gesamten Landes. In den Sommermonaten kann ein Wohnmobilurlaub in Österreich auch an den Wörthersee führen. Hier wartet nicht nur eine wunderschöne Landschaft, sondern im Sommer auch ein großes und internationales Harley-Treffen auf Gäste und Besucher. Mit unseren Campingtipps für Österreich kannst Du also ganz bequem sowohl die Natur als auch die verschiedenen saisonalen Ereignisse der verschiedenen Regionen und Bundesländer besuchen.


Unsere Campingtipps:
Österreich entspannt erkunden

Einige unserer Campingtipps für Österreich bedeuten, dass Du dich frühzeitig um einen passenden Campingplatz bemühen musst. Möchtest Du beispielsweise die Bregenzer Festspiele besuchen und dort das große Kulturfestival erleben, sind die meisten Campingplätze bereits frühzeitig ausgebucht. Je früher Du für Juli und August in dieser Region buchst, umso besser stehen Deine Chancen.Weitere Campingtipps für Österreich hängen stark von Deinen persönlichen Vorlieben und Interessen ab. Bleiben wir im Bereich der Kultur, kann auch ein Besuch in Wien auf den Spuren von Gustav Klimt eine echte Bereicherung sein. Hier solltest Du ruhig außerhalb der Metropole einen passenden Campingplatz suchen und dann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt fahren.

Das macht den Wohnmobilurlaub in Österreich deutlich entspannter, denn Wien mit dem Wohnmobil zu befahren, ist durchaus anstrengend und fordernd. Bist Du dann in Wien, sollte ein Besuch im Prater und selbstverständlich auch ein Besuch im Schloss Schönbrunn zum Pflichtprogramm zählen. Nach dem Trubel der Stadt bist Du anschließend froh, wenn unsere weiteren Reisetipps für Österreich Dich wieder in die schöne Natur entführen. Unsere Reisetipps für Österreich sollen schließlich alle Interessen umfassend abdecken.


Unsere Reisetipps:
Österreich in den verschiedenen Jahreszeiten

Es muss nicht immer der Sommer sein, wenn Du von den Campingtipps für Österreich profitieren möchtest. Im Herbst bietet sich beispielsweise ein Besuch der steirischen Weinstraße an, welche Weinliebhaber schnell in ihren Bann zieht. Wer es ein wenig vitaminreicher mag, kann aber auch die steirische Apfelstraße einmal in Augenschein nehmen. Auf mehr als 25 Kilometern schlängelt sich diese Straße durch die wunderschöne Landschaft und lockt mit verschiedenen Verköstigungs- und Unterhaltungsangeboten.
Im Winter hingegen, kann der Wohnmobilurlaub in Österreich schnell zu einer echten Herausforderung werden. Denn vor allem in den alpinen Bereichen kann es schnell zu einem starken Schneefall kommen. Für einen Besuch in Kärnten oder dem Burgenland in dieser Zeit sollten die Straßen aber frei genug sein. Du siehst, auch abseits der großen Ferienzeiten, können verschiedene Reisetipps für Österreich die Region nochmals deutlich attraktiver werden lassen.


Österreich:
Ein Land mit vielen Möglichkeiten

Unsere Reisetipps für Österreich haben Dir Lust auf einen Urlaub in diesem schönen Land gemacht und Du möchtest nun Deine Reise und Deine Route planen und buchen? Kein Problem. Wähle einfach über unsere Landkarte für Österreich die Dir passenden Campingplätze aus und buche diese ganz bequem und einfach. So kannst Du Schritt für Schritt Deinen Wohnmobilurlaub in Österreich planen und somit von unseren Campingtipps für Österreich profitieren. Einfacher ist der Start in den Urlaub kaum möglich!

Ladezeichen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!