Wintercamping Ostsee - Jetzt die Ostsee im Winter erleben

Wintercamping Ostsee – Die besten Spots und Aktivitäten

Wintercamping an der Ostsee

Sie denken bei Ostsee an Sommerurlaub? Dann tun Sie dem Norden Deutschlands unrecht, denn dieser hat das ganze Jahr über etwas zu bieten besonders beim Wintercamping Ostsee. Im Winter laden die Campingplätze dieses Reiseziels dazu ein, dort beim Wintercamping die absolute Ruhe und Entspannung zu genießen. Die Winterlandschaft mit ihren einsamen Stränden und der frischen, klaren Meeresluft versprechen Camping auf ein neues Level der Entspannung zu bringen und mit dem Wohnmobil oder dem Wohnwagen dem hektischen Alltag ein paar Winternächte zu entfliehen.

Der richtige Campingplatz – Wintercamping Ostsee

Wintercamping an der Ostsee klingt gar nicht so schlecht, aber Ihnen fehlt noch der passende Campingplatz? Hier gilt besondere Vorsicht, denn viele der Stellplätze an der Ostseeküste sind nur während der Hauptsaison, also bis ca. Mitte Oktober geöffnet. Bei den meisten Campingplätzen kann man die Öffnungszeiten und das Angebot für den Winterurlaub online einsehen, Sie sollten jedoch trotzdem den Campingplatz einmal vorher telefonisch kontaktieren bevor Sie dort hinfahren. Um potentielle Reiseziele in Schleswig Holstein oder Mecklenburg Vorpommern für den Urlaub im Winter zu finden eignet sich die App Park4Night oder Plattformen wie Tripadvisor.

Die Ostseeküste hat auch im Winter viel zu bieten

Vor allem bietet die Ostseeküste im Winter eins, und das ist Ruhe. Zwischen Flensburg und der deutschen Stadt Uckermünde erstrecken sich 750km Sandstrand die in der kalten Jahreszeit zu ausgiebigen Strandspaziergängen einladen. Ein lohnendes Ausflugsziel beim Wintercamping an der Ostsee ist das Marine-Ehrenmal in Laboe, von hier aus können Sie die Weite des Nordens überblicken und den frischen Wind in knapp 70 Metern höhe genießen.

Aber auch sonst hat die Ostsee für den Campingurlaub viel zu bieten. Stellen Sie Ihren Camper ab und erleben Sie die gänzliche Entspannung in der Ostsee Therme in Usedom. Entfliehen Sie der kälte und tauchen Sie ab in das Wellness Erlebnis. Hier gibt es alles was das Urlauber-Herz begehrt, wie Sauna Angebote oder herrlich warmes Wasser das zum entspannen einlädt. Auch die Kinder sind versorgt wenn sie sich im Wassergarten austoben können.

Aber auch sonst hat die Ostsee für das Wintercamping vieles zu bieten. Besuchen Sie eine der vielen Hansestädte des Nordens wie Rostock, Wismar, Stralsund und Lübeck mit seiner schönen Lübecker Bucht, die Halbinsel Fischland Darß Zingst oder schlendern Sie durch verschlafene Fischerdörfer und einsame Dünen. Im Winter finden, im Gegensatz zum Sommer, nur ein Bruchteil der Menschen den Weg an die Ostsee so kann es sein, dass es auf dem Platz auch einmal einsam wird.

Aufgrund der geringeren Nachfrage sind Campingplätze in der Nebensaison meist günstiger. So können Sie die wohltuende Seeluft und die malerische Landschaft mit Rabatt genießen. Sollte es beim Wintercamping dann doch mal zu kalt an der frischen Luft werden, dann ziehen Sie sich doch einfach in ihren Camper zurück, machen Glühwein heiß und genießen den Ostseeblick aus dem Fenster des Camper.

Der Camping Urlaub im Winter an der Ostsee birgt noch mehr Abenteuer: Erleben Sie beim Camping Silvester am Meer. Von der Küste aus bekommt das Feuerwerk eine ganz neue Wirkung und die Nacht der Nächte wird noch lebendiger.

Wintercamping auf den Ostseeinseln

Abgesehen vom nordischen Festland hat die deutsche Ostsee noch diverse Inseln zu bieten die man mit der Fähre erreichen kann. Hier lohnt es sich den an unseren Wohnmobilen integrierten Fahrradträger zu nutzen um mit den Rädern die Insel zu erkunden.

Wintercamping auf Fehmarn

Die drittgrößte der deutschen Ostseeinseln liegt nur einen Steinwurf von der dänischen Grenze entfernt. Auf dieser Insel befindet sich sowohl der östlichste (Staberhuk) als auch der nördlichste (Marienleuchte) Punkt Schleswig-Holsteins. Auf der Insel geht es im Winter sehr ruhig zu und man kann zwischen den Übernachtungen stundenlange Spaziergänge durch das Inland der Insel machen. Anders ist es auf dem Wasser, trotz der kälte herrscht dort geschäftiges Treiben denn die Kite- und Windsurfer sind trotz des Winters auf der Ostsee unterwegs.

Wintercamping auf Usedom

Usedom lockt mit schönen Stränden die nicht nur im Sommer zum Baden, sondern auch im Winter zum Spazieren. Buchen Sie einen Campingplatz am Wasser und genießen Sie den wunderschönen Blick auf die Ostsee aus dem Camper oder besuchen Sie „Das kleine Restaurant“ und genießen Sie Meeresfrüchte und andere Speisen. Auch bei schlechtem Wetter findet auf Usedom jeder Wintercamper und seine Gäste eine Aktivität wie z.B. Phänomenta in Peenemünde. In diesem Museum im ehemaligen Offizierskasino laden viele spannende Experimente und Exponate zum Mitmachen ein und sind ein Erlebnis für Eltern und Kinder.

Wintercamping auf Rügen

Rügen ist die größte der deutschen Ostseeinseln und ist bekannt für ihre blühende Natur sowie die langen Strände und die bekannten weißen Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund. Besuchen Sie beim Camping an der Ostsee das Kap Arkona für einen einmaligen Ausblick über die Ostsee. Bei schlechtem Wetter bietet das ehemalige U-Boot „H.M.S. OTUS„, welches heute als Museum ausgebaut ist, ein spannendes Ziel. Neben abwechselnden Showacts finden Sie hier eine Ausstellung über das Leben an Bord eines solchen U-Boots und können dies Hautnah erleben.

Wintercamping außerhalb von Deutschland

Natürlich müssen Sie mit dem Wohnmobil oder dem Wohnwagen nicht in Deutschland bleiben. Verlassen Sie zum Camping an der Ostsee im Winter Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern und fahren Sie mit dem Camper nach Dänemark oder Schweden. Weniger Ruhe und dafür mehr Action finden Sie in Schweden in der Nähe von Stockholm. Hier können Sie mit Ihrem Camper nicht nur die Ostsee erleben, sondern dies gleich mit dem Ski-Urlaub verbinden.

Besuchen Sie den Campingplatz „Swecamp Flottsbro“ und fahren Sie mit dem Ski-Lift gleich die Piste hoch. Einer von vielen schönen Campingplätzen in Dänemark ist der Campingplatz „København Absalon“ in der Nähe von Kopenhagen. Dieser Campingplatz ist die beste Wahl, wenn Sie nicht nur Ruhe möchten, sondern auch auf der Suche nach neuen Erfahrungen sind. Durch die Nähe zur Stadt sind Sie schnell mit dem Bus vom Campingplatz aus im Zentrum Kopenhagens und können dort Sehenswürdigkeiten wie den Nyhavn, den wunderschönen, bunten Hafen Kopenhagens bestaunen.

Gemütlich im Camper beim Wintercamping an der Ostsee Urlaub machen.
Das Innere unserer Camper lädt auch bei schlechtem Wetter zum Verweilen ein

Camping in Windeseile

Durch die schlichte Nähe eignet sich das Camping an der Ostsee im Winter besonders, wenn man nicht so viel Zeit hat da man selbst aus dem tiefsten Süden Deutschlands in wenigen Stunden in einem Wohnmobilpark oder Campingpark in Mecklenburg Vorpommern oder Schleswig-Holstein ist und die Schönheit der Ostsee genießen kann.

Heute buchen und Winterurlaub genießen

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann buchen Sie noch heute eines unserer Wohnmobile und erleben Sie die Ostsee im Winter. In der Nebensaison sind nicht nur die Preise der Campingplätze geringer, sondern Sie haben die Ostsee praktisch für sich alleine. Egal ob Sie Ihre Hunde oder Gäste mitnehmen möchten, bei uns finden Sie das richtige Wohnmobil fürs Wintercamping an der Ostsee. Wir empfehlen Ihnen hierfür unseren Independence.

Durch die vollintegrierte Bauform bietet er nicht nur eine bessere Wärmeisolation, sondern auch mehr Platz für Sie und Ihre Liebsten in gemütlichen Winternächten. All unsere Camper sind außerdem mit einer 11kg Gasflasche ausgestattet, sodass Sie den Glühwein bequem im eigenen Camper aufwärmen können. Mit der integrierten Heizung sparen Sie sich zwar nicht die Sauna, haben es aber trotzdem jeder Zeit gemütlich und warm. Heute buchen und bald schon den Urlaub im Winter-Wunderland genießen.

Oh oh! Dein Browser scheint etwas veraltet zu sein.
Um die Website optimal nutzen zu können, nutze bitte einen modernen Browser wie z. B. den Mozilla Firefox oder Google Chrome.